Moin auch, ihr Lieben,

alle Kultur lag im Dornröschen-Schlaf.
Aber dann kam Samstag unser Live-Stream „Ab dafür! Der satirische Jahresrückblick 2020“.
Die Menschen lachten und applaudierten zu Hause vor ihren Geräten. Und uns klingelten die Ohren. Ich war total aufgeregt vorher und währenddessen und danach schwer glücklich. Danke für die zahlreichen – und begeisterten – Rückmeldungen aus Orten, an denen ich sonst live spiele, von Stammgästen, aber auch von gänzlich neuen Zuschauern. Eigentlich sollte das Premiere und Derniere zugleich sein.
Nun, auf vielfachen Wunsch aus allen Ecken der Republik, gibt es am Sonntag, den 21.2. um 19 Uhr einen zweiten Livestream, eine Zusatzvorstellung. Für die, die es noch nicht gesehen haben, natürlich auch für die, die es nochmal sehen wollen. Ein paar Tage bleibt der Abend im Netz.


Hier geht es zur Online-Veranstaltung, mit verschiedenen Möglichkeiten zum Ticketlink,

 https://stream-your-artist.de

Lieber würde ich dich, oder gern auch „Sie!“, in einem Theater begrüßen. Geht aber grad nicht. Eigentlich wäre ich jetzt monatelang auf Tournee mit meinem Jahresrückblick „Ab dafür!“. Vielleicht bist du, oder gern auch „Sie!“, ein Stammgast des Programms.

Besonders hart, um auch das mal zu beschreiben, ist die Situation seit Monaten für die Bühnen, die Theater, meine und andere Agenturen, die nun dauernd und neu Absagen verhandeln müssen, die diese Gespräche ja für jeweils alle ihre Künstler und Gastspiele führen und dass wiederum zum Publikum kommunizieren müssen. Allen ein aufmunterndes „Voran“, wird schon wieder. Wann weiß ich allerdings auch nicht.

Mein neues Buch „Finne dein Glück!“ erzählt von meiner letzten Reise zum Glücksweltmeister Finnland, von Helsinki nach Inari und zurück. Es erscheint Ende Mai. Ich schriebe also, zum Glück, täglich über „das Glück“!

Kleine Anmerkung: Im April 2020 ist auch eine ausgedehnte Finnland-Tournee durch neun Städte, u.a. Turku, Tampere, Helsinki und Rovaniemi wegen Corona ausgefallen. Die und andere Auftritte würde ich 2021 gerne nachholen. Schau’n wir mal.

Ich würde mich freuen, wenn wir alle in jeglicher Hinsicht möglichst ohne größere Schäden durch die Zeit kommen. Grundsätzlich hoffe ich auf baldigen Impfschutz, eine neue Normalität und dann auch wieder auf das Zusammentreffen mit dir, gern auch „Ihnen“, meinem Publikum, meinen Lesern.

Also, die besten Wünsche, auf ein besseres 2021,

ganz herzlich
Bernd

 

Ein neues Buch ist erschienen:
Ja klar, ich bin schuld!

Ja klar, ich bin schuld

Mein Alltag, mein Leben. Hier stehen die wichtigsten und lustigsten Texte aus der TAZ Wahrheit, dazu Anrufe der Queen, Trump, Karl Lagerfeld und sogar Gott, also aus meiner wöchentlichen Radiokolumne „Klingeling bei Gieseking“ auf hr 1 und Texte aus Programmen. Dazu gibt es - natürlich - unvermeidbare Blicke nach Finnland und auf Ostwestfalen und den ein oder anderen Einblick in mein Seelen- und Beziehungsleben mit der großen Einsicht und finalen Selbsterkenntnis: "Ja klar, ich bin schuld". Zu einigen sehr emotionalen Themen schrieb ich sogar Gedichte. Also, meine besten Geschichten sind endlich versammelt, erschienen im Lappan Verlag.

Weiter im Handel, meine Jubiläums-CD:
Ab dafür! Deluxe

Ab dafür deluxe

Eine Doppel-CD mit dem Besten aus 25 Jahren Rückblick. Als Gast mit Kommentaren und Ergänzungen aller Art: Jochen Malmsheimer!
Zu bestellen z.B. HIER

Finne dich selbst!
Mit den Eltern auf dem Rücksitz ins Land der Rentiere
Das kuriose Finnland-Buch – eine „Umrundung“ der größten Sauna-Landschaft der Welt

Finne Dich selbst

Gefühlte 30
ein Hoffnungsbuch für Männer um die 50



Früher hab‘ ich nur mein Motorrad gepflegt
– Wie ein Sohn tapfer versucht, sich um seine alten Eltern zu kümmern.



Noch zur Info: Klingeling bei Gieseking
Ich habe quasi das Telefon abgestellt. Wer mich donnerstags um kurz nach 7 Uhr im Radio hörte. Dank für die Treue. Ich habe nach drei Jahren und 120 Folgen meine Kolumne „Klingeling bei Gieseking“ beendet. Ich arbeite an neuen Ideen. Aber wer will, kann hier noch hören.

Und noch was zum „Angeben“: Ja, ich bin Preisträger. Ich habe einen 2019 einen Literaturpreis bekommen.


Der Nieheimer Schuhu oder auch Peter-Hille-Preis wurde mir zuerkannt. Für’s Lebenswerk! Dann weißt du, wie alt du bist! Nach Erwin Grosche, Fritz Eckenga, Wiglaf Droste und Hans Zippert darf ich mich als fünfter in diese Reihe großartiger Preisträger stellen.

Dazu gibt es neue Kinderhörspiele. Mein mit dem „Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe“ ausgezeichnetes Kinderhörspiel „Ab nach Paris“ ist nun im Handel und der abschließende Teil der Yurumi-Gang steht als Download im Netz. Schaust du rechts!

Die nächsten Auftritte

So., 25.04. - 18:00 Uhr
Leverkusen
Früher hab ich nur mein Motorrad gepflegt
Bürgerhalle Wiesdorf
Online-Buchung

Sa., 03.07. - 20:00 Uhr
Vellmar
Gieseking triftt El-Kurdi und Eckenga
Zelt Sommer im Park
Online-Buchung
Wird verlegt auf den 03.07.2022.
Sa., 11.12. - 20:00 Uhr
Vellmar
Ab dafür! Der satirische Jahresrückblick
Kleinkunstbühne PIAZZA
Online-Buchung

So., 03.07. - 20:00 Uhr
Vellmar
Gieseking triftt El-Kurdi und Eckenga
Zelt Sommer im Park
Online-Buchung


Alle Termine

Für Kinder

Erster Hörtipp

Mein neues Kinderhörspiel. „Ab nach Paris!“ gibt es nun auch als CD!
Produziert haben HR und BR. Und dafür habe ich bei den ARD Hörspieltagen den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe bekommen, das ist der Preis der Kinderjury! Merci bien!
Notre Dame war noch unversehrt und ich war natürlich vorher auf Recherchereise entlang der Seine und unterm Eifelturm hindurch, und dann hoch zu Sacre Coer und Montparnasse!

Lesetipp

Seemannsgarn

Seemansgarn
Geschichten rund ums Meer
Ein „Hausbuch“, phantasievoll illustriert von Uta Fischer.
Geschichten, dazu Gedichte, erstunken und erlogen, fröhlich und spannend! Gieseking erzählt vom kleinen Hinnerk und seinem Walnussboot, wie die Apfelsine in die Arktis kommt und wie man Matrose wird, er fabuliert von William, dem Meeresmaler und Finn, dem Leuchtturmwärter. Ein Buch mit Narwalen und Hammerhaien, mit Wattwurm und Papierschiff, mit Sägefisch und William Turner und mit Oma Küste, die täglich mit Seemannsgarn strickt – manchmal sogar mit Goldenem!!
Das Buch ist erschienen im Lappan-Verlag. Lappan-Verlag.

Zweiter Hörtipp

Für Fans und die, die es werden wollen:
Der abschließende fünfte Teil der Yurumi Gang.

Ich habe fünf Dortmund-Abenteuer mit der Yurumi Gang geschrieben,
Auftraggeber war DSW 21 (Dortmunder Stadtwerke AG).
Es gibt alle als Download.

Hier ist der spannende letzte und fünfte Teil, „144 Meter über Null“, eine rasante Geschichte zwischen Dortmunder „U“ bis hinauf auf den Florianturm im Westpark.



Hier findest du ein paar Hintergründe in einem Zeitungsartikel zum, Erscheinen von Teil 4.
Yurumi Infos