Hin und weg | Deutschland Gala | Ab Dafür | Köpper

Hin und weg

Ein Kabarettabend zwischen Heimweh und Reisefieber



Jede Reise beginnt damit, dass du hinter dir die Haustür abschließt! Und egal, ob die Erde eine Kugel ist oder eine Scheibe, jede Reise führt irgendwann wieder nach Hause zurück. Sonst ist man ausgewandert.

Der Mensch will reisen. Wohl dem, der eine Heimat hat, aber trotzdem treibt es uns hinaus. Die meisten reisen jedes Jahr. Manche mehrfach.

Wobei die größte Hürde natürlich oft schon das Koffer packen darstellt. Manche müssen da regelrecht über den Mount Samsonite. Warum halten wir es zu Hause nicht aus? Was ist das Tolle an der Ferne? Was ist das Schöne an zu Haus? Wollen wir hin oder müssen wir weg?

Ist Reisen wirklich gefährlich? Jährlich werden mehr Menschen von Kokosnüssen erschlagen als von Haien gebissen! Gieseking beschaut sich die Welt.
Müssen wir uns beeilen, noch alle Orte zu erreichen, von denen wir träumen oder haben wir alle Zeit der Welt? Und Bernd Gieseking findet, dass es Orte gibt, an denen man einfach gewesen sein muss! Einmal im ganz Kalten (Arktis), einmal im ganz Warmen (Gomera). Er schaut in stinkende Vulkane und wogende balinesische Reisfelder, er missversteht französischen Frauen und verzweifelt an deutschen Bahnautomaten.

Bei Bernd Gieseking wird das Ferne ganz nah. Kabarett, das bewegt.
Aberwitzige Länderportraits stehen neben irrwitzigen Begegnungen. Städtereisen, Verwechslungen, Gedichte.

Bernd Gieseking ist Kabarettist & Autor. Wenn er nicht auftritt
oder schreibt, bereist er die Welt. Zwischen Arktis und Antwerpen, zwischen Finnland und Vietnam, zwischen Kassel und Venedig treibt es ihn hin und her.

 

 

Buchen bei xango-cult